Walk of Art

Die Idee des „Walk of Art“ ist ein integrativer, multikultureller Kunstrundgang der flexibel zwischen Präsentationsorten in den Wiener Bezirken stattfindet. Künstlerinnen aus den Bezirken, aus Österreich und internationale Künstlerinnen werden in wechselnden Sujetserien mit großflächigen Projektionen am Naschmarkt bzw. bei der U – Bahnstation Längenfeldgasse / Linke Wienzeile von Einbruch der Dämmerung bis Sonnenaufgang präsentiert.

Begleitende Ausstellungen präsentieren die photographischen und bildnerischen Arbeiten der Teilnehmerinnen und werden jeweils mit einer Vernissage eröffnet.

Zusätzlich gibt es Führungen mit dem Kurator in Englisch und Deutsch, mit Informationen zu den Künstlerinnen und den Arbeiten, die jeweils in den Ausstellungsräumlichkeiten beginnen und im Anschluss zu den großflächigen Kunst – Projektionen weiterführen.

Kuratierung der Veranstaltung erfolgt durch Florian Kopr (Kunstschaffen / Galerie Guerilla).

WALK OF ART  – Videos der Projektionen und Veranstaltungen:

WALK OF ART 2016
 
  
  
 

Kunstschaffen – Walk of Art 2016 – Short Sujet Serie I – künstlerische Fotografie from Verein Kunstschaffen on Vimeo.

WALK OF ART 2015 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  

WALK OF ART 2014